Erfolgreich mit Verkaufspartys.net

Das kleine Einmaleins für die optimale Nutzung von Verkaufspartys.net als Marketinginstrument.


* Das Henne - Ei - Problem
* Das persönliche Profil
* Teilen, nicht "nur" liken!

Das Henne - Ei - Problem:
Am Anfang stand eine Idee, geboren aus der Not heraus für meine Frau eine Verkaufsparty zu planen. Zunächst war Google meine erste Anlaufstelle als es darum ging, die passende Beraterin für die Überraschungs-Party meiner Frau zu finden.
Schnell stellte ich fest, dass mir Google alleine nicht weiter hilft. Somit war die Idee geboren, einen Dienst ins Netz zu stellen, der sowohl die Suche nach passenden Beraterinnen als auch die komplette Organisation einer Verkaufsparty bzw. einer Shopping Party vereinfachen sollte.

Wenn man anfängt ein Verzeichnis / einen Dienst zu "bauen" der min. zwei Gruppen von Nutzern ( nämliche Beraterinnen & Gastgeber ) zusammen bringen möchte, steht man immer vor dem Problem den Service zunächst auf eine der beiden Gruppen zu optimieren.
Ich habe mich also zu Beginn darauf fokussiert, Beraterinnen zu akquirieren die sich kostenlos auf Verkaufspartys.net mit Ihrem Profil anmelden.
Sich auf einer Seite anzumelden die noch nahezu "unbekannt" ist, stellt für Nutzerinnen immer eine Hürde dar. Viele denken sich:"Was soll das bringen?Verkaufspartys.net, noch nie gehört."

Große Unternehmen lösten dieses "Henne - Ei - Problem" dadurch, dass sie Hunderte von "Fake-Accounts" anlegten und dem Nutzer so suggerierten, bereits in der Start-Up-Phase ein großer etablierter Dienst zu sein.
Einen netten Artikel über die Geschichte von PayPal, die das exakt so gemacht haben, findet Ihr hier


Ich hatte das große Glück, dass meine Nutzerinnen und Nutzer einem "Schlag Mensch" angehören ( Direktvertriebler ticken eben anders ) der Potentiale schnell erkennt und gerne auch mal Neues ausprobiert. Dieser Umstand ersparte mir die Nutzung von "Fake-Account's" auf Verkaufspartys.net.
Ein wenig stolz darauf kann ich heute sagen: "Bei mir sind alle Berater und Beraterinnen echt!"

Das persönliche Profil:

Der Schlüssel zum Erfolg, zu mehr Parties und höherem Bekanntheitsgrad, liegt in der Hand einer jeden Beraterin / eines jeden Beraters selbst.
Eure Profil-Texte, Eure Begeisterung sowohl für die Produkte als auch für die Tätigkeit im Direktvertrieb Eurer Wahl, sorgen bei Besucherinnen und Besuchern von Verkaufspartys.net für die nötige Aufmerksamkeit und wecken das Interesse an Euch und einer Party mit Euch.
Wie sollte der Profil-Text im besten Falle aussehen?

Individuell und persönlich!

Schreibt über Euch, über Eure Lieblingsprodukte und scheut Euch nicht, die ein oder andere nette Anekdote aus Eurem Alltag als Direktvertriebler mit einfließen zu lassen. 
Vorgefertigte Texte sind für Besucherinnen und Besucher von Verkaufspartys.netalles andere als spannend und laden selten dazu ein, den Menschen dahinter, also Dich als Berater, kennen zu lernen und für eine Party zu buchen.
Als Administrator von Verkaufspartys.net habe ich die Möglichkeit zu sehen, welche Profile von Besuchern am längsten bzw. am häufigsten betrachtet werden.

Was soll ich sagen, Profile ohne Bilder und ohne persönliche Texte haben es schwer.... :-)

Teilen, nicht "nur" liken!

Wie könnt Ihr als Berater und Beraterinnen dem oben genannten "Henne - Ei - Problem" begegnen? 

Teilt Euer Profil auf Facebook, sprecht mit Freunden, Bekannten, Kunden und Kollegen über Verkaufspartys.net und helft mit, diesen Service als erste Anlaufstelle für potentielle Gastgeber und Gastgeberinnen im deutschsprachigen Raum ( Deutschland, Österreich und Schweiz ) zu etablieren.








Autor: Andy Schneck, 29.06.2016
© Copyright 2014-2018 verkaufspartys.net UG
made with in Karlsruhe.